1967
in Leipzig geboren

1988 - 1994
Studium Musik und Germanistik an der Universität Leipzig,
erste Kompositionsstudien bei Karl Ottomar Treibmann und Bernd Franke,
Abschluss mit Staatsexamen

1993
einjähriger Studienaufenthalt in Edinburgh, u. a. Komposition bei Nigel Osborne

1994 - 1999
Kompositionsstudium mit Aufbaustudium bei Dimitri Terzakis an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Konzertexamen „mit Auszeichnung“.

1996 - 1998
Referendariat am Staatlichen Seminar für das höhere Lehramt an
Gymnasien in Leipzig

1998 – 2010
Musiklehrer an
verschiedenen Gymnasien, zuletzt an der Thomasschule zu Leipzig

2004-2009
Lehrbeauftragter am Staatlichen Seminar für das höhere Lehramt an Gymnasien

2007-2009
Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig

seit 2009
Festanstellung am Institut für Musikpädagogik der HMT Leipzig


Preise 1995
Teilnehmer am Symposium „Young European Composers“ in Leipzig; Kompositionspreis der Musikakademie Rheinsberg

2000
Preisträger des Musikschulwettbewerbs Kanton Basel-Landschaft

2003
Stipendiat der Sächsischen Kulturstiftung (fünfmonatiges Aufenthaltsstipendium im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf)

Steffen Reinhold ist Vereinsvorsitzender im Förderverein „MusikProjektSachsen e. V.“.

 

weitere Lehraufträge:

- seit 2004 Betreuung von nationalen und internationalen Kompositionsprojekten mit Schülern/innen in Zusammenarbeit mit dem Mendelssohn Kammerorchester Leipzig; Aufführungen im Leipziger Gewandhaus, in Polen und Ungarn. Auszeichnung des Projektes „geo-sounds“ mit dem Sächsischen Europapreis 2014 und dem YEAH! Young EARopean Award 2015

- Fortbildungen für Musiklehrer

- 2006 Einladung zum Gastvortag und Konzert an die Universität Örebro (Schweden)

 

 

 

 

 

 
 
(c) www.steffenreinhold.de Steffen Reinhold - Komponist und Musikpädagoge 2016